Der frühe Bergbau an der Ruhr

home Zechen Transport Stollen Übersichten Personen Relikte Infos impressum

Stadt Sprockhövel

Das Stollenmundloch befindet sich in einem Waldstück zwischen der Helsbergstraße und der Autobahn A 43 unmittelbar am Pleßbach, in den der Stollen mündet.


Weitere Informationen

Karten

Umgebungskarte

Mundloch des Tiefen Stock und Scherenberger Stollens

Das Mundloch des Tiefen Stock und Scherenberger Stollens ist zwar etwas verbrochen, aber im Gelände durchaus noch ganz gut zu erkennen. Allerdings ist das Mundloch nur schwer zugänglich, weshalb von einem Besuch dieses Objektes abgeraten wird. Es besteht die Gefahr, dass das Mundloch durch Betreten weiter geschädigt wird. Also bitte nicht aufsuchen; schonen Sie sich, die Natur und dieses wichtige bergbauhistorische Objekt!

Unterhalb des Mundloches schließt sich eine kurze Rösche bis zum Pleßbach an, in der auch heute noch etwas Wasser fließt, anscheinlich aber kein Grubenwasser.

Rösche und Mundloch Stock & Scherenberger Erbstollen Mundloch Stock & Scherenberger Erbstollen Mundloch Stock & Scherenberger Erbstollen
Rösche und Mundloch im Hintergrund / Mundloch / Blick ins Mundloch

Sitemap© www.ruhrkohlenrevier.de (2009)